Alle Rezepte/ Hauptgerichte

Glutenfreies gesundes Mac ’n cheese

Mac_n_cheese-glutenfrei-gesund-histaminarm-kochen-fuer-kinder-und-familie-sandra-ludes

 Mac ’n cheese ist ein typisches Gericht der amerikanischen und englischen Alltagsküche. Es heisst abgekürzt Macaroni mit Käse. Man kann es aber natürlich mit allen möglichen Nudelformen machen. Das Prinzip bleibt das gleiche: Cremig und Superlecker! ???

Das ganze geht natürlich auch in gesund! Mit Gemüse, verstecktem Blattspinat und Kokosmilch wird das ganze gesund, schmeckt aber genauso lecker wie das Original. Der Brokkoli ist ein kleines Nährstoffwunder und schenkt uns viel Vitamine C, E und K sowie einige Vitamin B-Komplexe. Calcium, Magnesium, Eisen, Zink und Kalium bekommen wir noch gleich dazu! Sprich: Schützt das Herz, sorgt für schöne Haut und ist gut für Augen und Knochen. Außerdem hat er jede Menge Antioxidantien, die unsere Zellen vor Radikalen schützen! Die Erbsen geben noch eine Extra Portion Eiweiß hinzu! ??

Super finde ich den im geriebenen Käse getarnten jungen Blattspinat! Den kann man bei Kindern (und auch vielen Erwachsenen 😉 ja nicht so gut an den Mann bringen. Gut versteckt fällt er in diesem Gericht gar nicht auf, aber Eure Körperzellen werden sich über seine wunderbaren Mineralstoffe und Vitamine freuen! ?

Und all diese wunderbar gesunden Nähstoffe gibt es in einem cremig, mit Käse überbackenem Nudelauflauf. Na dann, schreibt schon mal die Einkaufsliste für morgen ?

Noch ein kleiner Tipp für den Familienalltag: Mein Mac ’n cheese ist einfach das perfekte Alltagsgericht. Denn manchmal kocht man, bevor die Kinder kommen und das Essen ist etwas früher fertig. Oder man ist doch später dran als gedacht. Dafür gibt es jeweils die perfekte Lösung:

Die Nudeln schmecken auch schon bevor man sie in die Auflaufform gibt, super lecker. Sie sind eigentlich an dieser Stelle schon ein selbstständiges Gericht. Also: spät dran: Die Nudeln werden einfach nicht überbacken sondern direkt gegessen. Zu Früh dran: Die Nudeln werden in der Auflaufform noch mit Käse überbacken und sind so perfekt, wenn die Kinder von der Schule eintrudeln. ??

Glutenfreies gesundes Mac 'n cheese

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Hauptgerichte
By Sandra Ludes Serves: 4 Portionen
Cooking Time: 15 Minuten + 30 Minuten Backzeit

Ingredients

  • 250 g Vollkorn-Reisudeln (oder Nudeln nach Wahl)
  • 1 Knoblauchzehe in kleinen Stückchen
  • 300 g TK Brokkoli in Röschen
  • 100 g TK Erbsen
  • 2 EL Kokosöl
  • 600 ml cremige Kokosmilch aus der Dose
  • 30 g Parmesankäse
  • 150 g geriebenen jungen Gauda
  • 1 Handvoll Baby Spinat Blätter
  • 50 g Mandelblättchen
  • 1/2 TL Salz
  • 6 Prisen Pfeffer

Instructions

1

Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Nudeln nach Packungsanleitung garen.

3

Den Knoblauch und das Gemüse in einer tiefen Pfannen mit Kokosöl 5 Minuten unter Rühren anbraten. Kokosmilch hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch gut umrühren.

4

Parmesan, die Hälfte vom geriebenen Gauda, Pfeffer, Salz und die Spinatblätter in einem Hochleistungsmixer klein raspeln, in die Pfanne geben und unterrühren.

5

Nun wird's schon schön cremig! Kurz noch mal abgeschmeckten und evntl. nachwürzen.

6

Eine Auflaufform mit etwas Kokosöl einfetten.

7

Die Nudeln unter das cremige Gemüse in der Pfanne rühren und alles in die Auflaufform geben.

8

Den restlichen geriebenen Gauda darüberstreuen und wer mag noch Mandelblättchen darauf verteilen.

9

Nun für 30 Minuten in den Ofen und genießen!

Notes

(Meine Kinder mögen die Mandelblättchen nicht so sehr auf dem Auflauf. So verteile ich sie immer nur an einer Seite der Auflaufform für mich und meinen Mann. Die Kinderhälfte ist dann "Mandelblättchenfrei 😉

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.