Alle Rezepte/ Hauptgerichte

Kürbis-Paprika-Ofen-Curry

Es ist einfach zu wunderbar, wie schnell und einfach dieses Gericht zubereitet wird! Zumal der Hokkaido Kürbis noch nicht einmal geschält werden muss! Das schöne: Dieses Rezept lässt sich immer wieder neu variieren! Statt Kürbis kann man auch Süßkartoffeln, Kartoffeln, Möhren o.Ä. nehmen.

Kürbis-Paprika-Ofen-Curry

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Serves: 4 Portionen
Prep Time: 10 Minuten Cooking Time: 30 Minuten Ofen

Ingredients

  • Hokkaido Kürbis in Stücken
  • 2 Paprika in Stücken
  • 2 Räuchertofu in Stücken (oder wer möchte z.B. Hähnchenfleisch)
  • 1 Zwiebel in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe in kleinen Stücken
  • 5-6 EL flüssiges Kokosöl (z.B. im Topf erhitzt)
  • 1 EL mildes Currypulver
  • 400 g Joghurt (griechischer oder Kokosjoghurt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kresse oder Schnittlauch

Instructions

1

Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Alle Gemüsestücke in eine große Schüssel geben, flüssiges Kokosöl mit dem Currypulver hinzufügen und alles gut vermengen.

3

Die Gemüsemischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, verteilen und für 15 Minuten in den Ofen geben.

4

Das Gemüse mit einem Löffel etwas durchmischen und weitere 15 Minuten backen.

5

Währenddessen den Joghurt mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Kresse oder Schnittlauch vermengen.Das Kürbis-Paprika-Ofen-Curry mit dem Joghurtdip und, wer mag, ein paar Kürbiskernen servieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.