Gesund & Glutenfrei Leben/ Glutenunverträglichkeit

Glutenfreies Brot selber backen

Glutenfreies Brot auch ohne Hefe

Glutenfreies Brot selber backen, das geht so einfach! Es ist wie Kuchen backen. Alle Zutaten zusammenrühren und in eine Kastenform geben (ich nehme tatsächlich immer meine Kuchenform). Aufbacken- fertig!

Ich habe mir Brotbacken früher immer kompliziert vorgestellt. Mein Rezept ist allerdings so einfach, dass es wunderbar in den Alltag passt.

Glutenfreies Brot auch ohne Hefe

Noch praktischer wird es, wenn man das gerade frisch gebackene, abgekühlte Brot in Scheiben schneidet, und diese dann einfriert. Das klappt wunderbar mit zurechtgeschnittenem Backpapier oder Frühstücksbeuteln. (Erklärung findet ihr beim Rezept!) So eingefroren, nimmt man sich bei Bedarf abends eine Scheibe heraus und taut sie für das Frühstück bei Zimmertemperatur auf. Natürlich kann man sie auch morgens kurz aufbacken oder toasten.

Glutenfreies Brot auch ohne Hefe – Brot einfach selber machen

Als glutenfreies Mehl nehme ich gerne eine Mischung aus Vollkorneis-Mehl und Buchweizenmehl. Die vielen Samen und Körner füllen das Brot mit so viel Power, wertvoller Mineralstoffen und Vitaminen! So sind wir morgens schon gut versorgt und können mit Kraft und Energie in den Tag starten!

Glutenfreies Brot auch ohne Hefe – Brot einfach selber machen

Glutenfreies Brot selber backen – probiert es unbedingt aus! Es lohnt sich alleine schon wegen des wahnsinnig leckeren Duftes während des Backens!

Hier geht’s zum Rezept unseres absoluten Lieblingsbrotes!

Follow my blog with Bloglovin

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.