Gesund & Glutenfrei Leben/ Gesunder Alltag

Manuka Honig – Erkältungen natürlich behandeln

Manuka Honig - Erkältungen natürlich behandeln

Manuka Honig – Erkältungen natürlich behandeln – Im Moment geht das Wetter rauf und runter. Von über 20 auf 10 Grad! Verrückt! Und leider bringt dies auch zu leicht Erkältungen mit.

Ein toller Tipp ist Manuka Honig! Wir benutzen ihn seit langem bei Erkältungen, oder auch schon, wenn eine Erkältung im Anzug ist. 

Manukahonig ist ein ganz besonderer neuseeländischer Honig. Was ihn für die Gesundheit so wertvoll macht ist sein in ihm enthaltener Wirkstoff „Methylglyoxal“  (Abgekürzt MGO). Dieses Zuckerabbauprodukt entsteht in der Honigwabe und soll stark antibakteriell und wundheilend wirken. 💪🏻

Manuka Honig gibt es in verschiedenen Stärken. Es gibt unterschiedliche Firmen, die Manuka Honig anbieten. Doch eines ist immer gleich: er ist in Unterschiedlichen Stärken zu bekommen (z.B. 100+, 250+, 400+). Dies zeichnet den Gehalt des jeweiligen MGO Wertes aus. 

So hat z.B. 100+ einen geringeren MGO Wert, der gut bei äußeren Wunden der Haut helfen soll.
Ab 250+ wird der Honig bei Erkältung, Grippe und Co empfohlen. Für die genauen Angaben und welchen ihr am Besten für Euer Anliegen kaufen könnt, fragt in der Apotheke nach oder lasst Euch in einem gut sortierten Bioladen beraten.

Fallt nicht direkt um beim Preis (wie ich es getan habe 😂!) Er ist tatsächlich teuer, aber man verwendet ihn sehr sparsam, meist nur eine Teelöffel Spitze. Und er ist sein Geld wirklich wert!

Solltet ihr Allergien haben, Unverträglichkeiten, schwanger sein oder kleinere Kinder haben, fragt in der Apotheke nach und lasst Euch beraten!
Es wird geraten, Kindern im ersten Lebensjahr keinen Honig zu geben, das gilt dann natürlich auch für Manuka Honig. Fragt am besten Euren Kinderarzt, ab wann Eure Kleinen Honig essen dürfen.

Zusätzlich gibt’s bei uns Ingwertee und viel, viele Liebe. 😊

Follow my blog with Bloglovin

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.