Alle Rezepte/ Hauptgerichte

Fruchtige Linsensuppe

Linsensuppe fruchtig, Familienrezept, Kochen für Kinder, Ohne Tomaten,

Fruchtige Linsensuppe – Der Herbst ist nicht mehr weg zu reden. Also Zeit sich einzulassen auf Gemütlichkeit, Kaminfeuer, Suppen Currys und Co.

Das schöne an Suppen ist ja, dass sich das „Gesunde“ wunderbar vertuschen lässt. Vor allem bei kleinen Gemüsemuffeln kann man die Suppe zusätzlich noch pürieren, und schon schmeckt sie allen wunderbar!

Eine unserer liebsten Suppen ist fruchtige Linsensuppe. Selbst mache ich sie, seit rote Linsen und ich zu einander gefunden haben. Denn bisher waren mir Linsen wegen der langen Einweich- und Kochzeit nicht so sympathisch. 

Doch rote Linsen sind schon geschält und kochen nur 10-15 Minuten. Also, ideal für meine schnellen Gerichte! Sie sind sehr proteinreich und beinhalten wertvolle Ballaststoffe. Diese machen uns lange satt und halten unseren Blutzuckerspiegel stabil. Neben Kalium, Magnesium, Calcium und Zink liefern sie uns Eisen und viele B-Vitamine. Das hält unser Nervensystem auf trab.

Fruchtig macht diese Linsensuppe eine weiter Zutat: ein Apfel. Äpfel sind einfach super um zu süßen. Apropos: wer auch schon an den nächsten Tag denkt und noch Äpfel über hat: Schaut mal hier: Mein Apfel Knusper Puffer

Wenn Du Tomaten gut verträgst, nimmst Du am besten passierte Tomaten. Solltest Du allerdings Tomaten nicht vertragen (wie wir) kannst Du “Ajvar mild“ verwenden. Das ist eine Paprikapaste. Ich nehme sie immer als Tomaten-Ersatz. Allerdings solltest Du beim Kauf darauf achten, dass Du die „milde“ Version nimmst. Die „scharfe“ Variante ist wirklich richtig scharf! 

Zusätzlich gebe ich zuletzt noch einen Esslöffel Joghurt hinzu. Mögt ihr es vegan, nehmt ihr statt herkömmlichen Joghurt z.B. Kokos- oder anderes pflanzliches Joghurt. Das macht die Suppe schön cremig und schwächt für die Kleineren die geringe Schärfe noch etwas ab.

Sollten Eure Kinder sehr empfindlich sein, was Schärfe angeht, könnt ihr den Ingwer auch ganz weglassen.

Kennt ihr eigentlich schon mein Buch „My healthy happy family“? Im Moment macht es die Frankfurter Buchmesse unsicher 😉 In ihm findet ihr jede Menge weitere Rezepte und viele Tipps für die einfache, gesunde Familien-Küche.

Und falls ihr in den Herbsteferien Richtung Norden unterwegs seid, habe ich hier noch 2 Ausfluftipps für Euch: Sandskulpturenpark Travemünde und mein liebstes Restaurant in Hamburg.

So, und jetzt: Guten Appetit!

Fruchtige Linsensuppe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Hauptgerichte
By Sandra Ludes Serves: 4
Prep Time: 5 Minuten Cooking Time: 15 Minuten

Ingredients

  • 1 Zwiebel in kleinen Stücke
  • 2 Zehen Knoblauch in kleinen Stücken
  • 1 Paprika in Stücken
  • 1 kleines Stück Ingwer in kleinen Stücken (kann man auch weglassen)
  • 1 Apfel in Stückchen
  • 300 g rote Linsen gewaschen
  • 400 g passierte Tomaten oder Ajvar
  • 300 ml Kokosmilch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Joghurt (oder veganen Joghurt)
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Salz
  • 5 Prisen Pfeffer
  • 1 EL Kokosöl.

Instructions

1

Zwiebel, Knoblauch, Apfel und Ingwer in tiefer Pfanne oder Topf mit Kokosöl 1 Min. anschwitzen.

2

Tomaten/Ajvar, Gemüsebrühe, Kokosmilch, Linsen und Gewürze hinzugeben und 15 Minuten köcheln.

3

Die Linsen müssen schön weich geworden sein.

4

Dann mit 1 EL Joghurt pro Portion toppen.

Notes

Sollten die Linsen nach 15 Minuten noch nicht weich sein, köchelt sie noch länger. Eventuell gebt ihr noch etwas Gemüsebrühe hinzu.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.