Alle Rezepte/ Frühstück

Knuspriges Lieblingsmüsli

Knuspriges Lieblingsmüsli – Glutenfrei und Gesund

Selbstgemachtes Müsli – das hört sich immer toll an, ist aber so undenkbar einfach! ? Probiert es doch mal aus! Es lohnt sich alleine schon wegen des süßen knusprigen Geruchs, der durch Haus strömt! ? Unser glutenfreies “Knusper Lieblingsmüsli“ schmeckt einfach wahnsinnig lecker mit Milch oder als Topping aufs Naturjoghurt. Und die vielen Kerne, Flocken und Samen haben es in sich! Leinsamen sind gut für Magen und Darm und enthalten viel Magnesium. Chiasamen mit seinen wertvollen Omega-3-Fettsäuren und hohem Kalziumgehalt. Echte Nervennahrung sind Kürbiskerne mit vielen B-Vitaminen und die Haferflocken natürlich, die uns neben den vielen Vitaminen und Mineralstoffen die unser Körper liebt, schön lange satt halten. Nur mit natürlicher Süße gesüßt und einfach ein kleiner Knuspertraum!! ? Dann knuspert mal los!

Knuspriges Lieblingsmüsli / Granola

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Frühstück
By Sandra Ludes Serves: 1 Blech
Prep Time: 5 Minuten Cooking Time: 30-40 Minuten

Ingredients

  • 50 g glutenfreie Haferflocken Kleinblatt
  • 250 g glutenfreie Haferflocken Großblatt
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 40 g Amaranth gepufft
  • 80 g Kokosraspeln
  • 30 g Chiasamen
  • 40 g Kürbiskerne
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Leinsamen
  • 160 g Agavendicksaft
  • 60 g Ahornsirup
  • 30 g geschmolzenes Kokosöl
  • 2 TL Zimt

Instructions

1

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.

2

Geschmolzenes Kokosöl, Agavendicksaft und Ahornsirup dazu geben und gut vermengen.

3

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 30-40 Minuten bei 160 Grad Ober- Unterhitze backen.

4

Alle 10 Minuten mit einem Löffel durchmischen, vor allem die Randbereiche zur Mitte holen.

5

Die letzten 10 Minuten gut beobachten, da jeder Ofen anders ist.

6

Auf dem Blech ganz abkühlen lassen, 3 Enden des Backpapiers mit einer Hand zusammen nehmen, und die 4. Ecke hängen lassen und als "Trichter-Ersatz" benutzen. So kann man das Müsli wunderbar in eine schöne Müslidose schütten.

Notes

Wer auf Histamin achten muss, nimmt statt Mandeln einfach Macadamianüsse!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.